Blog

Eurovision Song Contest: Stars rocken mit “Toast To Freedom” die Reeperbahn

ARD überträgt in Deutschland am 26. Mai ab 21 Uhr live das Finale des Eurovision Song Contest aus Baku. Und als Höhepunkt überträgt Das Erste ab 0.15 Uhr die “Grand Prix Party” live aus Hamburg unter anderem auch mit dem Song “Toast To Freedom”.

Grand Prix Party

Die ARD präsentiert den Abend live von der Reeperbahn und freut sich auf prominente Gäste wie Tim Bendzko, MIA., Unheilig sowie die Ur-Hamburger Udo Lindenberg und Jan Delay.

Tim Bendzko

Wenn gegen Mitternacht der Sieger des 57. Eurovision Song Contest feststeht, ist auf der Reeperbahn lange noch nicht Feierabend: Ab 0.15 Uhr steigt die “Grand Prix Party” mit weiteren hochkarätigen musikalischen Gästen. Mit dabei sind Peter Maffay, Aura Dione, Silbermond, Oceana und die Wise Guys.

Peter Maffay

Besonderer Höhepunkt wird die Performance von Peter Maffay und seiner Band mit Carl Carlton und Gästen des Toast To Freedom Songs.

Freier Eintritt

Wer bei der “Grand Prix Party” live dabei sein möchte, der muss sich nur rechtzeitig am 26. Mai einen Platz auf der Hamburger Reeperbahn sichern. Es gibt für beide Veranstaltungen keine Tickets – frei nach dem Motto “umsonst und draußen”.